Campingplatz Gerhardhof

Eine Urlaubsattraktion am Mieminger Sonnenplateau   

Platztipp von Moni Heine   

Mitten in der Natur gelegen, umgeben von der atemberaubenden Kulisse des sonnenverwöhnten Mieminger Plateaus, bietet der Gerhardhof ein abwechslungsreiches Angebot. 

Wir sind Moni & Tommy und seit vielen Jahren sind wir begeisterte Camper. Mit uns reist unsere französische Bulldogge Frieda (6 Jahre) und seit 2022 ist auch Rudi (7 Monate) mit an Bord. Im Mai 2022 waren wir mit unserem Wohnwagen auf dem Campingplatz Gerhardhof in Wildermieming (Nähe Telfs).

 

Das Sonnenplateau Wildermieming präsentiert sich wunderschön auf 800 m Seehöhe zwischen Inn- und Gaistal. Wie der Name schon sagt, gibt es hier unzählige Sonnenstunden, die Rede ist von 3.500 Sonnenstunde. Die 18 ha Wald und Wiesen bieten reichlich Platz für Naturliebhaber. Gut zum Gassigehen sind die lichten Föhrenwälder rund um den Gerhardhof. Wenn man die Kuhglocken schellen hört, kommen einem auch ab und zu die „Waldkühe“ vom Gerhardhof entgegen. Vom Campingplatz aus kann man in verschiedene Richtungen ohne große Steigungen Spazierengehen, Fahrradfahren oder auch eine Wanderung machen.

 

Der Gerhardhof verfügt über eine Zeltwiese, verschiedene Stellplätze, Glampingzelte und Gästezimmer. Ab 2023 entstehen auch einige Baumhäuser für die Urlauber. Hier findet jeder das für sich richtige Urlaubsquartier. 

Es stehen 100 Stellplätze für Wohnwagen und -mobile in drei unterschiedlichen Kategorien mit Stromanschluss, Trinkwasser und Abwasser auf einem 33.000 m² großen, sonnigen Platz zur Verfügung. Ein Altbaumbestand sowie über 500 neu gepflanzte Bäume und Stauden beschatten den Campingplatz. Es gibt zwei neue und sehr saubere Sanitärhäuser mit 16 Familienbädern, Toiletten, Handwaschbecken und zwei „Waschsalons“ mit Geschirrspüler, Waschmaschine und Wäschetrockner.

Wer im Urlaub keine Lust hat, sich um die Verpflegung zu kümmern, findet im Gasthaus Gerhardhof regionale und gesunde Speisen und Getränke. Hier wird besonderen Wert daraufgelegt, dass für die Zubereitung Lebensmittel aus der Region verwendet werden. Sitzen kann man sowohl im Gasthaus, im Wintergarten oder auf der Terrasse unter den alten Kastanienbäumen. Wir waren zwei Mal dort beim Essen und können es sehr empfehlen. Alles sehr lecker und frisch zubereitet.

Bei den Lebensmitteln, die man im Gerhardhofladen kaufen kann wird ebenfalls auf Regionalität geachtet. Verpackungen werden so gut wie möglich vermieden oder es werden wiederverwertbare Materialien verwendet. Statt Plastik gibt es Papier, statt Einwegflaschen gibt es Glasflaschen mit Pfandsystem. Brötchen kann man am Vortag bestellen, außerdem ist alles für den täglichen Bedarf vor Ort im Laden zu bekommen.

Der absolute Hingucker und das Highlight ist der riesige Naturschwimmteich, mit seiner wunderschönen Uferbepflanzung. Bei 800 m² Wasserfläche kann man auch mal lange Bahnen schwimmen oder einfach mal „reinhüpfen“, sich abkühlen oder vom Wasser treiben lassen. Zudem wurde uns mitgeteilt, dass 2022 noch eine Saunaanlage direkt in der Nähe des Naturschwimmteiches entstehen soll. Wir sind schon sehr gespannt. Hunde sind leider am Naturschwimmteich nicht erlaubt.

Dennoch sind Hunde am Gerhardhof herzlich willkommen! Neben dem Campingplatz sind zwei Zimmer im Gasthaus hundefreundlich ausgestattet. Im Sanitärhaus gibt es eine Hundedusche und ab Juli 2022 gibt es auch eine Hundewiese, wo sich auch ein Hundesackerl-Spender befindet. Genug Platz zum Austoben bietet die gesamte Umgebung um den Gerhardhof mit den vielen Wanderwegen. Am Campingplatz besteht Leinenpflicht und die Wiesen und Wälder sollten für die Tiere sauber gehalten werden. Unsere beiden haben sich sehr wohl gefühlt und hatten ihren Spaß. Sollte man im Notfall einen Tierarzt brauchen, gibt es Tierärzte in Mieming (Nachbarort), Pfaffenhofen und Telfs. Die nächste Tierklinik ist in Imst.

 

Am Gerhardhof ist viel geboten, ob Yogastunde, Bogenschießen, Beachvolleyball, Fußballballplatz, Slackline-Parcours, E-Bike-Verleih, Reitanlage oder der große Abenteuerspielplatz für die Kinder. Es gibt einen Shuttle-Service und ganz in der Nähe eine Bushaltestelle. Ab Sommer 2022 gibt es auch einen Natur-Erlebnispfad. Für die Grill- und Picknickplätze kann man sich vom Gerhardhof die Verkostung zusammenstellen lassen.

 

Ob lange Tour oder nur ein kurzer Spaziergang, die Gegend um den Gerhardhof bietet so viel. Wir sind mit den Hunden immer vom Campingplatz aus losgelaufen und haben so auch Mieming kennengelernt. Außerdem haben wir zwei schöne Ausflüge mit dem Auto gemacht. Zum einen waren wir beim „Kneipp-Badl“. Die Kneippanlage befindet sich direkt beim Landgasthof Ropferstubm in Buchen bei Telfs und wird mit Wasser aus der eigenen Quelle gespeist. Hier kann man auch toll durch den Wald laufen und sich bei der anschließenden Einkehr in der Ropferstubm kulinarisch verwöhnen lassen. 

Der zweite Ausflug ging mit dem Auto nach Mösern an den Möserer See. Vom Ort aus ist man zu Fuß in 30 Minuten am See. Er liegt oberhalb der Ortschaft, mitten im Wald auf 1.295 m. Im Sommer erwärmt er sich auf bis zu 25 Grad und gilt daher als einer der wärmsten Naturbadeseen Tirols. Natürlich mussten wir auch alle unsere Füße und Pfoten in den See stellen.

 

Für unseren 4-tägigen Aufenthalt auf einem Stellplatz Medium (95-100 qm) haben wir für 2 Erwachsene und 2 Hunde, inkl. Strom, inkl. Kurtaxe und inkl. Umweltabgabe 222 Euro gezahlt.  

 

Leider war die Zeit viel zu kurz und der Urlaub schnell vorbei. Da wir nur 4 Tage dort waren und noch lange nicht alles gesehen haben, kommen wir auf jeden Fall wieder und freuen uns auf die bis dahin fertiggestellte eingezäunte Hundewiese. Als Wunsch haben wir bei den Betreibern des Campingplatzes noch einen „Schwimmteich für die Hunde“ angegeben, damit würde der Platz von uns noch einen Stern mehr bekommen.

 

 

Der Gerhardhof hat ganzjährig geöffnet. Für den Hund zahlt man 5 Euro pro Nacht.

 

Infos: https://gerhardhof.com

CamperDogs-Bewertung

(1 Knochen = unzufrieden, 5 Knochen = perfekt)

5 Knochen = Hundfreundlichkeit

5 Knochen = Gassimöglichkeiten

5 Knochen = Sanitäranlagen

5 Knochen = Lage

 

Wenn die eingezäunte Hundewiese (idealerweise mit Hundeteich) und die Sauna noch gebaut sind, ist es für uns der perfekte Campingplatz mit Hunden. Hierfür würden wir 6 Knochen vergeben J

Termine Bullytreffen:

Ulmer Bullytreffen

Sonntag, 29.01.2023, 15 Uhr
(anschl. Einkehr)

Ulmer Bullytreffen

Sonntag, 26.02.2023, 15 Uhr
(anschl. Einkehr)

Ausflug "Mein Hund" Messe
in Ravensburg

Samstag, 04.03.2023, 11 Uhr
(anschl. Gassirunde und Einkehr)

Ulmer Bullytreffen

Sonntag, 26.03.2023, 15 Uhr
(anschl. Einkehr)

Wanderung "Weg am Wasser" in Bad Schussenried

Samstag, 15. April 2023, 14 Uhr
(anschl. Einkehr)

Ulmer Bullytreffen

Sonntag, 30.04.2023, 15 Uhr
(anschl. Einkehr)

Wanderung "Stiller Bach und Rösslerweiher"

Sonntag, 07.05.2023, 14 Uhr
(anschl. Einkehr)

Ulmer Bullytreffen

Sonntag, 28.05.2023, 17 Uhr
(anschl. Einkehr)

Ulmer Bullytreffen

Sonntag, 25.06.2023, 17 Uhr
(anschl. Einkehr)

Sommerpause
im Juli und August kein

Ulmer Bullytreffen

(sondern Special-Termine)

Special im Juli
Segway Tour (ohne Hunde)

23.07.2023, 9:30 Uhr
Sportpark Vöhringen
(NUR MIT ANMELDUNG)
 

Special im August
Morning-Gassi-Walk
Krummbach, Ochsenhausen

Sonntag, 27.08.2023, 10:30 Uhr
(anschl. Einkehr)

Bully-Camping-Weekend

7. bis 9. Juli 2023
Camping Götzenbachsee
(NUR MIT ANMELDUNG)
 

Ulmer Bullyweekend

29.09.2023 bis 01.10.2023
(NUR MIT ANMELDUNG)

 

Lasst die Bullys leuchten

Anfang November 2023
anschl. Einkehr
(EINKEHR NUR MIT ANMELDUNG)
 

Weihnachtsfeier

Sa. 9. Dezember 2023
Gasthaus Hosenmann
(NUR MIT ANMELDUNG)
 

Druckversion | Sitemap
© Monika Heine

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.